MaritaKarleIntenso0397.jpg

Mediation

Konflikte lösen bedeutet, aktiv in Beziehung zu gehen.

Individuelle Persönlichkeiten, unterschiedliche Sichtweisen, verschiedene Positionen – Missverständnisse und Spannungen sind in ihrem Ursprung natürlich und jede gelungene Intervention setzt eine positive Entwicklung in Gang. Zuweilen bilden sich jedoch Fronten, die den betroffenen Parteien eine zielführende, werturteilsfreie Diskussion und Annäherung aus eigenem inneren Antrieb verstellen. Die Mediation dient der allparteilichen Moderation und Vermittlung, sie schafft einen Raum zur Klärung und führt vom kräftezehrenden Gegeneinander ins konstruktive Miteinander. 

„Konflikte sind die Ausrufezeichen der eigenen Grenzen.“

Ich moderiere den Dialog zwischen den Beteiligten, kläre gegenläufige Sichtweisen und Wahrnehmungen und entwickle gemeinsam konsensfähige Lösungen für eine respektvolle und produktive Zusammenarbeit. Der Weg gestaltet sich stets individuell, den Beteiligten und der Situation angemessen. Dies fördert die Selbstwahrnehmung, die Kommunikationskompetenz sowie die Eigenverantwortung und damit zugleich das persönliche Wachstum jedes einzelnen. Voraussetzungen dafür sind Freiwilligkeit, Offenheit und die Bereitschaft, den anderen zu akzeptieren.

mediation2018.png